?>

Slides from PHP Conference Argentina

I recently had the opportunity to speak at PHP Conference Argentina . I’d like to thank Mariano and the other organizers for having me at the event. It was a fantastic opportunity for me to visit Buenos Aires, connect with some friends old and new, and give a new talk about my experiences working on CakePHP. Going into the event, I was concerned about the new talk as it was one of the first talks I’d ever done that featured 0 code samples. Generally my talks are fairly technical, and I was a bit worried how well I would be able to pull of a squishier talk. From the feedback I received after the event it was well received. I’m looking forward to the next time I can present on topic that isn’t purely technical. You can find the slides for both talks I gave on slideshare.

Comments

A little bit late but it was a great talk! I was there :) Greetings from Paraguay

Gilberto Ramos on 1/7/14

Excellent post. I used to be checking constantly this
weblog and I am inspired! Extremely helpful info particularly the remaining part :
) I handle such information a lot. I used to be looking for this certain information for a very long time.
Thank you and best of luck.

Loopline's GSA Auto Approve Marketplace on 2/20/16

This post presents clear idea in support of the new users of blogging,
that really how to do running a blog.

togel wap sgp 4 days, 21 hours ago

I would like to thank you for the efforts you have put in penning this site.
I really hope to see the same high-grade blog posts by you in the future
as well. In truth, your creative writing abilities has motivated me
to get my own blog now ;)

Jeffery 3 days, 18 hours ago

Unter Leitung des „Emergency Medical Service“
wurden spezielle Zentren zu Gunsten von die Erörterung
von Verletzten im Zuge die „Bombardements“ eingerichtet.

Gillies (. Abb. 4.3) setzte einander z. Hd.
welches
Schaffen von geeigneten Einrichtungen bei Chip
Therapie aller Patienten, des Militärs, jener zivilen
Volk mehr noch der schwer Brandverletzten
Chip eine plastisch-chirurgische Eruierung benötigten.
Die plastisch-chirurgischen weiterhin maxillofacialen/
kieferchirurgischen Zentren wurden zu
Ausbildungsstätten zu Gunsten von Chirurgen welcher westlichen
Alliierten mit beachtlichen Fortschritten hinaus diesen
Beanspruchen.
Ähnliche Einheiten sind in den Army and
Navy General Hospitals in den USA mit Möbeln ausgestattet
worden. Handchirurgische Zentren, allgemein
verbunden einschließlich plastisch-chirurgischen Zentren,
standen unter dieser Stab seitens Bunnell. In den
Jahren des 2. Weltkrieges erreichten in jener Öffentlichkeit
diverse Plastische Chirurgen entsprechend Wallace,
Clarkson, Mathews, Gibson, Mowlem u. a.
vielerlei andere Zusage auch weil Kontakt.
Chip Kennziffer von 25 britischen Fachärzten pro Plastische
Chirurgie wurde erreicht.
Das größte britische Stadtmitte entstand in East
Grinstead für Chip „Royal Air Force mit McIndoe
denn Kommandeur“. In dem City konnten bis
zu 200 Patienten aufgenommen und „zahlreiche
britische Plastische Chirurgen trainiert werden“.

Auf Grund ihre Beruf hatte das Spezialgebiet in welcher
britischen Öffentlichkeit großes Ansehen erreicht.

McIndoe wurde selbst z. Hd. der/die/das ihm gehörende Leistungen
in den Adel erhoben (McDowell 1978).
Synchron inklusive dem nächtlichen Kapitaleinsatz der
V1 außerdem V2 oben London im Anno 1943 noch
dazu dieser
dadurch sehr gesteigerten Anzahl der Verletzten
wurde das „Wundermittel“ Penicillin in den plastisch-
chirurgischen Einheiten gefestigt. Im Februar
1944 wurde auf solcher Fundament einer von Seiten Mowlem
geleiteten Untersuchung hoch die durch dem „Antibioticum“
erreichten Resultate beraten. Die 24 beteiligten
Chirurgen hatten in Anlehnung an der Computerprogramm von Penizillin
eine beachtliche Verbesserungen der Ergebnisse
erreichen Kennerschaft. Nichtsdestotrotz einer (kurze) Pause
rief „Sir Harold“, welcher zum Schweigen aufgerufen
hatte, „was denkt ihr ‚chaps‘ anhand dies Entstehen eines
‚Plastic Club‘?“ Die Reaktion war alsbald neben
enthusiastisch. Nach Erarbeitung jener notwendigen
Einzelheiten wurde c/o dieser Treffen
am 20.5.1944 in London die Satzung der British
Association of Plastic Surgeons beschlossen. Für
die Auslese der Gründungsmitglieder im Fall der Fälle eine
„Association“ gebildet Herkunft. Nachdem mussten
die Vorbereitungen unterbrochen Zustandekommen. Selbige
konnten eingangs im Warme Jahreszeit 1946 wiederkehrend aufgenommen
werden (Barron 1987).

www.femmestyle.Or.at 3 days, 15 hours ago

Have your say: